Wir bauen einen Teich 2/…

Was bisher geschahhh… Ja viel! Wir haben den gesamten Teich mit Vlies ausgekleidet, die gut 1,2 Tonnen Folie vorbereitet und letztendlich über den Teich gezogen. Das Wasser fließt und fließt, nun sind schon 100 m³ Wasser im Teich. Ca. 500 werden folgen.  Gebadet wurde passender weise als Initialritual auch direkt. Heute durften dann die Kinder schon planschen. Das ist gut, denn wenn dann erst einmal die Pflanzen eingesetzt werden, ist erst einmal Geduld gefragt. Das dürfte aber dann im Winter nicht all zu schwer fallen.

So hier die Bilder mit ein paar Kommentaren.

Foto: https://i2.wp.com/www.ecodeco.at/galerien/Teich-POMALI/15-07-07%20POMALI%20Versuch%20Kante%20zu%20restaurieren.JPG?resize=3648%2C2056Hier zu sehen, die oberste Kante wo nachher einmal das Wasser ca. 80 cm tief sein wird. Darauf sollen Teichsäcke liegen, die zum einen das Substrat für die Bepflanzung zurückhalten sollen und zum anderen als Sitzmöglichkeit dienen. Allerdings ist uns die Kante raus gebrochen. Zu sehen sind ein paar Torstahlstangen, für eine senkrechte Betonstütze, die wir allerdings nicht in das sehr steinige Material einschlagen konnten und deswegen dann die Kante mit Krampen und Schaufel wieder herausgearbeitet haben. Der Pflanzbereich war an dieser Stelle zum Glück sehr großzügig. Nur zu steil darf er nicht werden, da sonst das Pflanzsubstrat weg rutschen und am Fuße des Pflanzbereiches sammeln würde.

Foto: https://i2.wp.com/www.ecodeco.at/galerien/Teich-POMALI/15-07-07_POMALI_Vlies_verlegen.jpg?resize=3648%2C2056Ja, dann das Vlies und zwar als erstes an unsere bereits ausgebrochene und wieder gerichtete Kante, damit sie geschützt ist.
Das Grundwasser hat den Teich schon ganz gut angefüllt. Wurde von uns aber wieder heraus gepumpt, da wir sonst das Vlies und die Folie nicht richtig verlegen können.

DSC03666und zack dibum, fertig ist das Vlies verlegt. Rechts sehen wir schon die Folie, die zusammengerollt in zwei Teilen geliefert wurde (15×33 & 6×22 Meter). Sie war zusammengerollt und musste erst mit Verstärkung der fleißigen Bewohner (an der Stelle ein großes Dankeschön, wir waren ein erstklassiges Team!) auseinander gerollt und dann entfaltet werden. Weil sie dann schlecht lag, wieder zusammengefaltet, auf den Raupendumper gehievt, näher zum Teich die Böschung herauf gefahren und wieder ausgebreitet. Inzwischen kam zum Glück noch mehr Verstärkung.DSC03673

Sooo, nun müssen die zwei Teile noch verklebt (vulkanisiert) werden. Es handelt sich bei den Folien um synthetisch hergestellten Kautschuk, der ähnlich wie ein Fahrradschlauch verklebt wird.

Und nun genug für heute. Fortsetzung folgt.

 

 

0 Comments

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>