Wir bauen einen Teich 3/… – Folie verlegen yieaaa

Schonmal im Vorhinein einen riesen Applaus für unsere tapferen Helfer und Helden, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, innerhalb von weniger als einer Stunde diese mordsmäßig schwere Folie zu bewegen, dem Teichprofil anzulegen und sogar schon die Falten im unteren Bereich zu beseitigen.

Beginnen wir mit den Fotos, wie gehabt:FOTO DSC03707Wir stellten uns in unsere Positionen. Vorher wurde selbstverständlich eine ausführliche Absprache gehalten. Kurzfassung: Auf „Hau“ heben wir alle den Folienrand in die Höhe… Auf „Ruck“ geben wir ihn weder zum Boden… So bekommen wir Luft unter die Folie, auf der diese dann gleiten und von uns in die gewünschte Position gebracht werden kann. Das dritte Kommando war also „Ziehn!“.

FOTO DSC03713
Hier gut zu sehen, wie eine Welle an Luft unter die Folie gelangt!

FOTO DSC03715
Und „Ziiiiieeehhhnn!“, jawoll, in einem Lauf konnten wir die Folie über zwei Drittel des Teiches befördern. Nun wurde es schwerer, da wir Aufgrund der sehr steilen Flanken nur mehr schwer Luft unter die Folie wedeln (Hau, Ruck und Ziehn!) konnten.

Nach und nach haben wir es geschafft!

Die nächsten Fotos verdeutlichen nocheinmal, wie die Luft unter die Folie kommt!
FOTO DSC03757
FOTO DSC03760
FOTO DSC03762
Und „Zieeeehhhnnn“, genau so war es!

FOTO DSC03805
Nun werden die letzten Falten gezogen, während schon das Wasser einläuft. Gaaanz wichtig, dass wir schnellst möglichst, viel Wasser einlaufen lassen, damit uns das Grundwasser die Folie nicht hinein drückt.

Danach wurde noch gebadet und die zukünftige Stiegenflanke als Rutsche genutzt. Inzwischen steht das Wasser bis knapp unter die Pflegestufe auf ca. 1,40m, die im nächsten Schritt mit eine leichten Betonschicht überzogen wird, damit dort eine gute Stehfläche entsteht.

Alles Gute vom Team EcoDeco!

0 Comments

Leave a Reply

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>